Monthly Archives: Mai 2013

Fabware arbeitet im Auftrag von Geberit

Mit der Geberit-ProApp hat Fabware erneut einen Auftrag erfolgreich umgesetzt. Die App richtet sich in erster Linie an Sanitärinstallateure, ist aber dank der einfachen Bedienung und den abrufbaren Montagevideos auch für Hobbyhandwerker ein nützlicher Helfer.

geberit

Das Highlight der App, da sind sich Geberit, Fabware und laut Rezensionen die User einig, ist der Produkteerkenner. Anhand von Bildern und wenigen Klicks kann beispielsweise festgestellt werden, welcher Spülkasten sich gerade vor einem befindet. Dabei kann auf Produktionsdaten bis zum Jahre 1964 zurückgegriffen werden, was bei qualitativ hochwertigen und langlebigen Produkten wie denen von Geberit durchaus sinnvoll ist. Muss ein mittlerweile identifiziertes Teil doch einmal ersetzt oder repariert werden, können über die App alle Ersatzteile und Umbausets aufgerufen werden.

Wie für Fabware typisch, ist die App für alle Geräte mit iOS und Android Betriebssystemen konzipiert und lässt sich intuitiv und einfach bedienen. Das Layouting der App hat einen hohen Wiedererkennungswert, zumal es komplett dem Webauftritt von Geberit entspricht.

Erneut hat Fabware bewiesen, dass sie auch ausserhalb des Finanzsektors Grosses vollbringen können. Dem stimmen schon jetzt verschiedene User in beiden App-Stores zu: „Einfach eine gute, nützliche App. Daumen hoch, gut durchdacht und umgesetzt“.