Category Archives: Fabware

Informationen zum Unternehmen Fabware

Berner Kantonalbank Zukunftsplan

Mit Finanzen kann es ganz schön kompliziert werden. Vor allem für Jugendliche, welche sich neu mit diesen Themen befassen müssen, wird es oft schwierig. Um dabei die Übersicht zu behalten sollte man gut planen, um für die Zukunft gewappnet zu sein. Zusammen mit der Berner Kantonalbank entwickelte Fabware den «BEKB Zukunftsplan», eine interaktive Website als Hilfe für komplexe Fragen für die Zukunft und deren Finanzierung.

BEKB Zukunftsplan

Der «BEKB Zukunftsplan» bringt wie ein Fahrplan Übersicht in die vielen Haltestellen der Finanzen und der eigenen Zukunft. Es werden Fragen zu Wohnen, Vorsorge, Zahlen, Sparen und Steuern erläutert und bereits bestehendes Wissen getestet.

Die gesamte Website wurde von Fabware designt und entwickelt. Das Design ist intuitiv, simpel und informativ, für die Entwicklung wurden die neusten HTML5 und CSS3 Technologien verwendet. Die komplette Website ist für Geräte mit allen Bildschirmgrössen optimiert und ist auch per Touchscreen immer optimal zu bedienen.

Paymash ist im App Store!

Paymash ist ein innovatives, praktisches und günstiges iPad, iPhone und Android Kassensystem. Lernen Sie Paymash und alle Vorteile besser kennen.

Die Version 1.1 von Paymash steht bereit zum kostenlosen Download im Apple App Store. Mit ihrem Apple iPad können Sie Paymash testen. Laden Sie einfach die Paymash POS App aus dem App Store und testen Sie Paymash direkt mit realistischen Demodaten. Wählen Sie dazu einfach bei der Anmeldung «Demo Laden» und machen Sie sich selbst ein Bild von Paymash und den innovativen Funktionen.

Paymash POS App Icon

Paymash POS im App Store

Paymash wird immer besser. Mit der neuen Version 1.1 kommen zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen:

  • Neu gestalteter Bon-Druck
  • Unterstützung von mehreren Bon-Druckern gleichzeitig
  • Vereinfachte Verwaltung von Produkten, Kategorien und Inventar
  • Beschleunigung des Synchronisierens beim Hinzufügen einer weiteren Kasse
  • Div. Fehlerkorrekturen

Bis zum nächsten Update werden einige neue Features und Geräte hinzukommen, die Paymash weiter verbessern.

Caritas MyMoney in der Presse

Die von Fabware entwickelte Caritas MyMoney App wurde am 19. März in der Printausgabe der Pendlerzeitung 20 Minuten erwähnt:

 „Mit einer App will die Caritas jungen Menschen helfen, ihr Budget zu planen. Caritas My Money soll Ihnen immer und überall anzeigen, wie viel Geld sie noch übrig haben und ob eine Anschaffung noch drin liegt oder nicht. Die App wurde mit Personen aus dem Bereich Bildung und Schuldenprävention entwickelt. Geholfen haben auch Jugendliche und junge Erwachsene mit der Unterstützung der Julius-Bär-Stiftung, des Vereins Plan B und der Fabware GmbH.“

Auf Blick.ch wurde ergänzt, wieso diese App so wichtig ist:

„Gemäss Zahlen des Bundesamts für Statistik von 2008 ist bei 7,7 Prozent der Bevölkerung respektive nahezu 570’000 Personen in der Schweiz die Haushaltssituation kritisch. Ihre Kontoüberzüge und Zahlungsrückstände machen zwei Drittel des monatlichen verfügbaren Einkommens aus.
Von jungen Erwachsenen zwischen 18 und 29 Jahren, die nicht mit den Eltern zusammenwohnen, leben 9,0 Prozent in einem Haushalt mit einem kritischen Volumen an Kontoüberzügen oder Zahlungsrückständen. Rund 11 Prozent der jungen Erwachsenen leben in einem Haushalt mit Steuerschulden, gegenüber 6,4 Prozent bei den 50- bis 65-Jährigen.“

Auch in der Luzerner Zeitung wurde Caritas MyMoney erwähnt. Den ganzen Beitrag kann man auf der Website der Luzerner Zeitung nachlesen.

20 Minuten (PDF)
Blick.ch (PDF)
Neue Luzerner Zeitung (PDF)

 

MyMoney, die Budget App von Caritas

Jugendliche und junge Erwachsene haben häufig noch wenig Erfahrungen im Umgang mit Geld. Mit einem Lehrlingslohn, vielen Kosten und einer Menge an Möglichkeiten kann man da schnell den Überblick verlieren.

Die von Caritas Schuldenberatung konzipierte und von Fabware entwickelte Caritas MyMoney App soll helfen, damit Jugendliche und junge Erwachsene ihre Ausgaben kontrollieren und ihre Sparziele planen können. So soll ein bewusster Umgang mit Geld erlernt und die Möglichkeit, um für etwas Grosses zu sparen unterstützt werden.

caritas@2x

Das Design der App ist einfach und übersichtlich gestaltet, damit die App auch im Alltagsstress zur Seite steht. Sind alle Daten eingetragen, hat man sofort einen durch Diagramme unterstützten Überblick der eigenen Finanzen.

Die App ist kostenlos im App Store (iOS, iPhone) und Google Play (Android) verfügbar.

Die ALK-Abelló Präsentations-App für den Aussendienst

ALK-Abelló AG ist ein hoch spezialisiertes Unternehmen im Bereich der Diagnose und Immuntherapie von Allergien. Für ALK entwickelten wir eine firmeninterne Präsentations-App für den Aussendienst um alle Produkte dem Kunden vorzustellen.

alk@2x

Von einer herkömmlichen Folienpräsentation unterscheidet sich die Präsentation durch eine App darin, dass der Kunde interaktiv an der Präsentation teilhaben kann. Der Kunde hat die Möglichkeit die eigenen Erwartungen mit den Eigenschaften der ALK Produkte zu vergleichen. Dazu gibt es jederzeit die Möglichkeit auf die Fragen und Bedürfnisse des Kunden einzugehen, da die Präsentation an keiner festen Reihenfolge gebunden ist. Die Daten der Präsentation können direkt und einfach per Mail versendet werden und Intern ausgewertet werden.

Weil die gesamte Präsentation kompakt auf einem iPad nutzbar und macht das Präsentieren so einfach, dass man sich auf das Wesentliche einer Präsentation konzentrieren kann.

Mit dem Ansprechendem Design nach dem ALK-Abelló CI/CD steht einem optimalen Markenauftritt nichts mehr im Weg.

NAB Newcomer App bis zum Rand voll mit Sonderangeboten

Das Ausbildungspaket für alle zwischen 12 und 29 Jahren hat jetzt seine eigene App, umgesetzt von Fabware. Das Design entspricht komplett dem Webauftritt der Neuen Aargauer Bank, die Rubriken sind übersichtlich und die Bedienung läuft reibungslos sowohl auf Android- als auch auf iOS-Geräten.

nabnewcomer

Die NAB Newcomer App ist bis zum Rand voll mit Sonderangeboten in allen Bereichen: Rabatte auf Nachhilfestunden und Verkehrskundeunterricht, vergünstigter Eintritt in einen Freizeitpark oder ein Gasgrill zu einem Bruchteil des ursprünglichen Preises. Aber wer nun glaubt, die App sei lediglich etwas für Sparfüchse, wird bei weiterem Durchforsten der App schnell eines Besseren belehrt. Ganze zwei Klicks kostet der Blick in das Kinoprogramm und bloss einen Touch weiter kann man bei tollen Gewinnspielen mitmachen.

Auch diejenigen die weder gerne Rabatte noch das Kinoprogramm studieren, werden mit dieser App glücklich sein. So hat man übersichtlich dargestellt die Vorteile des NAB Newcomer Kontos im Blick und kann auf Wunsch sogar direkt über die App ein neues Konto eröffnen. Wird trotz all der Vergünstigungen, auf welche die App hinweist Bargeld benötigt, ist ein Plan mit allen Bankomaten in der näheren Umgebung jederzeit griffbereit.

PhotoGame, ein mehrsprachiges Puzzle-Spiel von Fabware

Fabware, bisher vor Allem bekannt für das Entwickeln von Financial-Apps soll nun ein eigenhändig entwickeltes Kinderspiel auf den Markt bringen? Kann das gutgehen? Die Antwort ist ja!

photogame

PhotoGame ist ein mehrsprachiges Puzzlespiel und richtet sich an Babys und Kinder im Vorschulalter, die auf diesem Weg spielerisch den Umgang mit der ‚Touch Technologie‘ lernen können.
Dabei stehen von der Katze bis zum Nashorn verschiedene Tiere zur Auswahl, welche aus Puzzleteilen zusammengesetzt werden sollen. Die einzelnen Puzzleteile werden per Touch angewählt, können herumgeschoben werden und bleiben haften, sobald sie sich am richtigen Ort befinden. Allerdings bedarf dies einigem an Fingerspitzengefühl, sodass ihr Kind beim Spielen von PhotoGame nicht nur Spass hat, sondern auch noch seine Feinmotorik trainiert. Zusammengesetzt ergeben die Teile ein wunderschönes, hochauflösendes Tierbild.

Aber damit nicht genug: Mit einem einfachen Touch wird der Name des Tieres in der zuvor ausgewählten Sprache eingeblendet und auf Wunsch vorgelesen. Zudem ertönt, ebenfalls auf Wunsch, ein authentischer Tierlaut. Über die überschaubar und leicht verständlichen Einstellungsfunktionen kann mittels Stummschaltefunktion dieses akustische Feature kurzfristig unterdrückt werden. Kann ja durchaus sein, dass man mit der Zeit zuviel ‚Miauen‘ oder ‚Quaken‘ gehört hat!

PhotoGame ist kompatibel mit allen iOS Geräten, wobei die Bilder in HD Qualität natürlich auf Geräten mit Retina-Display besonders schön zur Geltung kommen. Idee, Umsetzung, Gestaltung und sogar die Töne, das Alles kommt direkt aus der App-Schmiede von Fabware. Die Graphik ist wie gewohnt klar und sauber, die Bedienungsfreundlichkeit ist optimiert und die Funktionsfähigkeit jederzeit gegeben. Mit dieser Puzzle-App beweist Fabware, dass sie auch in bisher fremden Tätigkeitsgebieten durchaus erfolgreiche Apps erstellen kann. Dies natürlich ohne dabei von der eigentlichen Ausrichtung der Firma abzukommen.

Denn ‚Gut sein‘ im Umsetzen von Financial-Apps schliesst Originalität und Kreativität beim Entwickeln von Kinderspielen eben nicht aus.

Immobiliensuche unkompliziert, jederzeit und überall

Nabhome, die grösste Immobilienplattform im Aargau, steht seit diesem erneut erfolgreich umgesetzten Projekt auf der Kundenliste von Fabware.

Immobilienobjekt gesucht? Preis, Kategorie, Lage, Grösse, Miete oder zum Kauf, all das kann man individuell festlegen, so dass nur Objekte angezeigt werden, die den eigenen Wünschen entsprechen. Dabei greift die App auf eine täglich aktualisierte Datenbank mit rund 4‘500 Objekten zu und ist somit die Grösste entsprechende Datenbank im Kanton Aargau.

NABHOME App

Einen Favoriten gefunden? Dann ganz einfach mit einem Fingertipp auf die Merkliste setzen und alle wichtigen Informationen inklusive Bildergalerie stets griffbereit halten. Ist die Entscheidung für eine Immobilie gefallen, kann man direkt über die App Kontakt zum Inserenten oder Finanzierungsberater der NAB aufnehmen.

War heute noch nichts dabei? Kein Problem, einfach die bereits eingegebenen Wünsche speichern und sobald ein entsprechendes Objekt in der Datenbank auftaucht, wird eine Push-Notification direkt auf das i-Phone oder i-Pad gesendet. Das heisst konkret: Hat man die App einmal gestartet, arbeitet sie auf Wunsch von alleine und man erspart sich das tägliche und zeitintensive Durchforsten der zahlreichen Immobilienplattformen.

NABHOME Geschäftssteller   NABHOME Geschäftssteller

Wie man es sich von Fabware gewohnt ist, wurde das Erscheinungsbild der App perfekt an den Webauftritt von Nabhome angepasst und die Bedienung funktioniert intuitiv Nicht zuletzt deswegen finden sich an verschiedenen NAB-Standorten mittlerweile Geschäftssteller mit integriertem i-Pad, an welchen der Kunde selbständig nach geeigneten Objekten suchen kann.

Fabware arbeitet im Auftrag von Geberit

Mit der Geberit-ProApp hat Fabware erneut einen Auftrag erfolgreich umgesetzt. Die App richtet sich in erster Linie an Sanitärinstallateure, ist aber dank der einfachen Bedienung und den abrufbaren Montagevideos auch für Hobbyhandwerker ein nützlicher Helfer.

geberit

Das Highlight der App, da sind sich Geberit, Fabware und laut Rezensionen die User einig, ist der Produkteerkenner. Anhand von Bildern und wenigen Klicks kann beispielsweise festgestellt werden, welcher Spülkasten sich gerade vor einem befindet. Dabei kann auf Produktionsdaten bis zum Jahre 1964 zurückgegriffen werden, was bei qualitativ hochwertigen und langlebigen Produkten wie denen von Geberit durchaus sinnvoll ist. Muss ein mittlerweile identifiziertes Teil doch einmal ersetzt oder repariert werden, können über die App alle Ersatzteile und Umbausets aufgerufen werden.

Wie für Fabware typisch, ist die App für alle Geräte mit iOS und Android Betriebssystemen konzipiert und lässt sich intuitiv und einfach bedienen. Das Layouting der App hat einen hohen Wiedererkennungswert, zumal es komplett dem Webauftritt von Geberit entspricht.

Erneut hat Fabware bewiesen, dass sie auch ausserhalb des Finanzsektors Grosses vollbringen können. Dem stimmen schon jetzt verschiedene User in beiden App-Stores zu: „Einfach eine gute, nützliche App. Daumen hoch, gut durchdacht und umgesetzt“.

Fabware hat sich auf dem Markt der mobilen Apps etabliert.

Financial Apps bilden ihr Steckenpferd, was sich auch aus ihrem Logo unschwer erschliessen lässt. Das soll aber nicht zu einem Trugschluss verleiten. Sieht man sich die Liste der exklusiven Auftraggeber an, wird schnell klar, dass diese Firma in verschiedensten Bereichen Höchstleistungen erbringen kann.

Inserat PCU Ball Fabware-003

So setzte Fabware unter anderem für die ZKB und Viseca Apps im Finanzsektor um während sich aber auch PersonalSigma, einer Personalvermittlungsagentur oder JDMT, ein medizinisches Dienstleistungsunternehmen in die Kundenliste einreihten.

Auch eigene Produkte werden lanciert, die von der Idee bis zum Endergebnis aus der Feder von Fabware stammen. Darunter finden sich zum Beispiel ein mehrsprachiges Puzzle-Spiel für Kinder oder ein traditionelles Kartenspiel, wobei beide Spiele mit wunderschönen Grafiken, klaren Soundeffekten und einer reibungslosen Funktionsweise überzeugen.

Was die Umsetzung von mobilen Applikationen angeht, sind dem Kunden mit Fabware keine thematischen Grenzen gesetzt.